Veröffentlicht!

Publikation der Landschaftlichen Bildung am Oderbruchmuseum

Publikationen in der Landschaftlichen Bildung

Hinter uns liegt eine Saison, in der wir viel geplant und nahezu genauso viel wieder umgeplant haben. Und trotzdem konnte vieles, wenn auch nicht wie ursprünglich gedacht, stattfinden. Von dem Ganzen Hin und Her und Auf und Ab recht unbeeinflusst waren unsere Veröffentlichungen in der Landschaftlichen Bildung, die wir über das Jahr erarbeitet haben und die nun fertig vorliegen.

Landschaftliche Bildung ist eine besondere Form der Kulturellen Bildung, die hier am Museum weiterentwickelt wurde und sich auf kreative Art und Weise mit dem Raum, der uns umgibt, auseinandersetzt.  Was das genau heißt, wird in unserem kurzen Trickfilm “Landschaftliche Bildung” gezeigt. Am Beispiel des Schulprojekts Heimatarbeit, das alle Aspekte der Landschaftlichen Bildung vereint, wird kurz erklärt, warum und wie wir was machen.

Deutlich umfangreicher und gehaltvoller ist die Publikation “Spiel mit dem Raum”. Anhand vieler Interviews, Projektbeschreibungen, Bilder und Spieleanleitungen werden die Arbeitsweisen der Landschaftlichen Bildung erklärt und gleichzeitig beschrieben, welche Bildungsangebote wir hier am Museum in den letzten fünf Jahren umgesetzt haben. Neben einem theoretischen Part kommen auch zahlreiche LehrerInnen, WerkstattleiterInnen und SchülerInnen zu Wort.

Zu guter Letzt haben wir uns auf unsere Pläne für die nahe Zukunft konzentriert. Was wir uns für das Jahr 2021 vorgenommen haben und welche Werkstattangebote wir in diesem Jahr planen, steht in dem kleinen Heft “Mit machen”. Lassen wir uns überraschen, was 2021 kommt, im letzten Jahr haben wir ja gelernt, uns nicht an die Pläne zu klammern und flexibel zu bleiben.

Die beiden schriftlichen Veröffentlichungen liegen auch in gedruckter Form vor und können auf Anfrage zugeschickt werden.